Essen, Trinken und Wohnen

„Unser hauswirtschaftliches Handeln schafft eine wohnliche Atmosphäre und steigert die Lebensqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner.“

Die Hauswirtschaft in unserer Einrichtung umfasst drei große Bereiche, die indirekt am Pflegeprozess beteiligt sind. Diese Bereiche sind Verpflegung, Reinigungs- und Wäscheservice.

Sie stellt neben der eigentlichen Pflege und der sozialen Betreuung einen wesentlichen Baustein im Prozess der Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner dar. Unser Handeln in der Hauswirtschaft stützt sich auf unser Pflegeleitbild. Im Mittelpunkt steht ein hohes Maß an Lebensqualität und die Zufriedenheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

Wir sind bestrebt, jederzeit auf individuelle Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche einzugehen. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich im Mainzer Altenheim geborgen, heimisch und bestens versorgt fühlen.

Die Hauswirtschaft ist neben professioneller pflegerischer Versorgung ein zentraler Baustein qualitativ hochwertiger und ganzheitlicher Altenpflege.

Essen und Trinken

Das leibliche Wohl

Essen und Trinken (Ernährung) sind mehr als die zum Leben notwendige Nährstoffaufnahme. Die Verpflegung ist elementarer Baustein der Lebensqualität. Sie soll nicht nur gesund sein, sie soll auch schmecken. Ihre persönlichen Ernährungs- und Trinkgewohnheiten werden von Anfang an bei der Versorgung beachtet.

In unserer hauseigenen Küche werden die Mahlzeiten täglich frisch zubereitet. Wir beachten die Richtlinien der DGE ( Deutsche Gesellschaft für Ernährung ). Neben den drei Hauptmahlzeiten inklusive Getränke werden noch mehrere Zwischenmahlzeiten angeboten. Die Verbraucherzentrale bewertete unsere Speise-(versorgung)-pläne als sehr gut.

Gemeinsam Essen, oder in Ruhe genießen

Frühstück und Mittagessen können im großzügigen Speisesaal mit Blick in den Garten eingenommen werden. Zum Mittagessen bieten wir zwei Wahlgerichte an. Selbstverständlich können Sie Ihre Mahlzeiten aber auch in den gemütlichen Aufenthaltsbereichen Ihres Wohnbereiches oder ganz in Ruhe im eigenen Zimmer genießen.

Kostformen

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern verschiedene Kostformen, alle Diätformen und Ernährung nach ärztlicher Anordnung an. Sonderkostformen und vegetarische Kost sind selbstverständlich möglich; auf individuelle Ernährungsgewohnheiten, auch kultureller und religiöser Art, gehen wir gerne ein. In Absprache mit Pflegefachkräften und Ernährungsfachleuten bieten wir individuell geeignete Nahrungsergänzung und krankheitsspezifische Kostformen an.

Weitere Informationen

Fit im Alter (DGE) Lesen

Für den kleinen Hunger zwischendurch

In jedem Wohnbereich befindet sich eine zusätzliche Küche mit entsprechenden Vorräten, um zu jeder Zeit Zwischenmahlzeiten nach individuellen Bedürfnissen anbieten zu können.

Mitwirkung bei der Speiseplangestaltung

In der monatlichen Küchensprechstunde können Sie uns mitteilen auf was Sie Appetit haben und sich so aktiv an der Gestaltung der Speisepläne beteiligen. Auch unser Bewohnerbeirat inspiriert unseren Küchenleiter regelmäßig bei der Zusammenstellung der Speisepläne.

Wohnküchen

In den voll ausgestatteten und gemütlich eingerichteten „Wohnküchen“ auf den Wohnbereichen bietet die Soziale Betreuung Frühstücks- und Mittagsgruppen und weitere Aktivitäten für Bewohner mit eingeschränkter Alltagskompetenz an (siehe Konzept Soziale Betreuung).

Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige haben hier, nach Anmeldung, die Möglichkeit Geburtstage zu feiern, oder einfach in geselliger Runde beisammen zu sein.

Getränke

Wasser, Tee und Kaffee werden Ihnen kostenlos angeboten, zu den Hauptmahlzeiten auch Säfte. Weitere Getränke nach Ihren Wünschen liefern wir gerne auf Bestellung in Ihr Zimmer. Sie können diese bequem über das Verwahrgeldkonto, oder auf Rechnung bezahlen.

Gemütlichkeit, Kommunikation und Genuß

Unsere großzügige Cafeteria ist täglich von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet. Hier haben Sie die Möglichkeit Kaffee, Kuchen, Torten oder sonstige Erfrischungen zu genießen. Während der Sommermonate lädt zusätzlich unsere Gartenterrasse mit Sonnenschutz in erster Linie Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch deren Angehörige und Besucher zum Kaffeegenuss in der Natur ein. Mitten im Herzen der Stadt zu entspannen, wird auch von der Öffentlichkeit gerne wahrgenommen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind hier mit großem Engagement im Einsatz und sorgen für das leibliche Wohl.

Wohnen

Die Zimmer

Im Mainzer Altenheim stehen dafür 146 Einzel- und 42 Doppelzimmer (insgesamt 230 Pflegeplätze) in sechs Wohnbereichen zur Verfügung. Doppelzimmer bieten die Möglichkeit mit dem Partner gemeinsam ins Mainzer Altenheim einzuziehen. Auch bei verschiedenen Demenzformen und anderen Krankheitsbildern kann eine Zimmergemeinschaft förderlich sein. Aufgrund der Weitläufigkeit der Anlage bieten die Zimmer ein hohes Maß an Individualität. Die Zimmer verfügen über ein eigenes, barrierefrei ausgestattetes Bad, ein Pflegebett, einen Nachttisch und einen Einbauschrank. Die Bäder sind mit Waschbecken, Toilette und Dusche ausgestattet. In allen Zimmern sind Telefon- und Kabelanschluss sowie eine Rufanlage vorhanden. Selbstverständlich ist es jedem Bewohner möglich, sein Zimmer zusätzlich mit eigenen Möbeln und Bildern individuell nach seinem Geschmack einzurichten. Die Einzelzimmer haben eine Größe von ca. 14-20 m², Doppelzimmer von ca. 23-30 m², ohne Nassbereich.

Haustechnik

Unsere Fachkräfte der Haustechnik sorgen dafür, dass die menschlichen Grundbedürfnisse wie Wärme und Wohlbefinden zufrieden gestellt werden.

Reinigungsservice

Wir beschäftigen eigenes Personal im Reinigungsservice. Täglich erfolgt die Reinigung von Bewohnerzimmern, Nassbereichen, Funktions- und Aufenthaltsräumen.

Wir sorgen für
  • ein sauberes Umfeld, in dem sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wohl fühlen.
  • Einhaltung geltender Hygieneverordnungen.
  • Bei der Planung und Ablauforganisation der Reinigung werden die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohnerinnen und Bewohner berücksichtigt.
  • Die Bewohnerinnen und Bewohner werden so wenig wie möglich durch die Reinigungsarbeiten in ihrer Privatsphäre und Tagesstruktur gestört.

Wäscheservice

Wir kooperieren mit einer professionellen Wäscherei. Wir gewährleisten so einen umfassenden Wäscheservice für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Bett- und Frottierwäsche stellen wir ausreichend zur Verfügung.

Weitere Informationen

Hauswirtschaftskonzept des MAW Lesen

Leben, Pflege & Betreuung

Pflege und Medizinische Versorgung

Unser Pflegeverständnis ist an den individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten aber auch an den Einschränkungen der bei uns lebenden Bewohnerinnen und Bewohner ausgerichtet. Unsere primäre Zielsetzung ist das Erhalten, Fördern und Wiedererlangen größtmöglicher Unabhängigkeit und das Wohlbefinden des...

Leben, Pflege & Betreuung

Soziale Betreuung

Die Grundlage der sozialen Betreuung unserer Bewohner und Bewohnerinnen ist eine individuelle Betreuung in allen Fragen der Alltags-und Lebensgestaltung. Diese geht mit dem hauseigenen Pflegeleitbild einher. Fokus der Betreuung ist eine ressourcenorientierte, ganzheitliche Sicht des Menschen, welche...

Informationen zur Aufnahme

Häufige Fragen

Antworten zu den häufigsten Fragen zur Aufnahme.

Informationen zur Aufnahme

Download Formulare

Alle Formulare zur Aufnahme finden Sie hier.

Informationen zur Aufnahme

Kosten

Hier finden Sie unsere aktuellen Entgeldsätze.