Altweiberfassenacht im Mainzer Altenheim

Es ist schon lange Jahre Tradition, dass an Altweiberfassenacht im Mainzer Altenheim die Fastnachtssitzung stattfindet. Ein buntgemischtes Programm lädt die Bewohnerinnen und Bewohner zum Schunkeln, Schmunzeln und Mitsingen ein.

Nach Kaffee und Kreppeln erfolgte die Begrüßung durch den Geschäftsführer, Oliver Backhaus. Die Übergabe an den Sitzungspräsidenten, Josef Baroli, wurde musikalisch begleitet von einer Abordnung des Fanfarenzuges "Die Lerchen".

Es wurde gelacht bei Vorträgen von Gaby Reichardt, Adi Gugelsberger als "Der Nachtwächter" sowie aus dem Haus der katholische Seelsorger, Bruno Knapp und die Bewohnerin Frederike Trautmann.

Die Bänkelsänger Guido Seitz und Thomas Gerster kamen in Begleitung des Kinderprinzen David I.

Die musikalische Untermalung der Sitzung wurde durch Otto Becker aus Gonsenheim umgesetzt.

Natürlich gab es auch etwas zu sehen. Das Ballett der Finther Freifrauen tanzte zum Thema Märchen und das Kinderballett Sweeties aus Dienheim führte seinen Zwergentanz auf.

"Das Mainzer Altenheim, wie es singt und lacht und viele Menschen glücklich macht" wurde ermöglicht durch den Einsatz vieler Aktiver, den Mitarbeitern des Hauses und ehrenamtlichen Helfern.

 

 

Informationen zur Aufnahme

Häufige Fragen

Antworten zu den häufigsten Fragen zur Aufnahme.

Informationen zur Aufnahme

Download Formulare

Alle Formulare zur Aufnahme finden Sie hier.

Informationen zur Aufnahme

Kosten

Hier finden Sie unsere aktuellen Entgeldsätze.